CreativeEuropeConsults Berlin
CreativeEuropeConsults Berlin 

Mitarbeit in der Dramaturgie am Theater Freiburg

Bei dem Schauspielstück „Liebe. Eine Übung“ hat Sabina Scheliga in der Dramaturgie mitgewirkt. Frau Scheliga hat zunächst bei zahlreichen Interviews teilgenommen, einen Fragekatalog mit entwickelt, und nachher die Transkriptionen selbstständig vorgenommen. Dabei ging sie mit sprachlichem Feingefühl in der Bearbeitung der Texte vor, bestätigt die Regisseurin und Schauspieldirektorin, Viola Hasselberg.    

 

Sabina Scheliga über Ihre Arbeit mit Texten und Interviews: 

Mir persönlich macht es sehr viel Freude, Menschen zu interviewen, denn "man" / "frau" kann viel über die Biografien der anderen dazulernen. 

 

Mein Berufsleben hat sich stets zwischen vielen Welten bewegt: zwischen Wissenschaft und Vermittlung, zwischen Theorie und Praxis, zwischen der bildenden und darstellenden Kunst. Der Schwerpunkt lag und liegt stets in der Kulturellen Bildung und in der Vermittlung. Gerne wechsle ich jedoch mal die Perspektiven! 

 

 

Fotomontage © Marcel Korbel

Liebe. Eine Übung 

 

Der Titel der Produktion ist der gleichnamigen Antrittsvorlesung entlehnt, den der heute bereits verstorbene Soziologe Professor Niklas Luhmann im Jahre 1969 an der Universität Bielefeld gehalten hat. Im Fokus des Theaterstückes stand die Liebe aus den letzten 75 Jahren. Vor diesem Hintergrund wurden Frauen und Männer unterschiedlichen Alters aus dem Theater, dem Wohnstift und dem Bekanntenkreis der Regisseurin zum Thema Liebe ausführlich interviewt. 

 

 

Text Sabina Scheliga 

 

 

 

Auszuege_Interviews.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CreativeEuropeConsults Berlin

Anrufen

E-Mail