CreativeEuropeConsults Berlin
CreativeEuropeConsults Berlin 

Ein Hauptziel des CreativeEuropeConsults Berlin besteht darin, zukunftsfähige Kulturprojekte zu initiieren, geeignete Partner dafür zu finden und gemeinsam mit interdisziplinären, kompetenten Teams diese - sowohl auf der regionalen als überregionalen Ebene - zu realisieren und nachhaltig umzusetzen.

 

CreativeEuropeConsults Berlin setzt auf vertrauensvolle Kooperationen und teamfähige, faire Kooperationspartner, die sich für (kulturelle) Bildung, qualitätsvolle Vermittlung und ein lebenslanges Lernen einsetzen. 

Alle Projekte bauen "Brücken" zur Zivilgesellschaft und zu aktuellen Themen, auf denen "interagiert" werden kann. 

 

Die Projekte finden sowohl im öffentlichen Raum als auch in diversen (Kultur-)Institutionen als auch in Schulen statt. Die Projekte laden zum Mitmachen ein und berücksichtigen die unterschiedlichen Partizipationsstufen.

 

Das Hauptpublikum sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Berlin. Insbesondere sprechen wir Kinder und Jugendliche bis 27 Jahren und Erwachsene ab 30 Jahren an. CreativeEuropeConsults Berlin grenzt niemanden aus! Erwachsene jeden Alters, jeder Sprache unabhängig vom sozialen Status sind eingeladen, sich aktiv zu engagieren, sich zu integrieren, auf Augenhöhe auszutauschen und Neues zu lernen.  

 

 

Im Laufe der Zeit hat CreativeEuropeConsults Berlin erste Freunde und Partner gefunden. Zu den Projektpartnern gehören soziale Organisationen, gemeinnützige Vereine, kreative Netzwerke, Schulen, sozio-kulturelle Institutionen, Kulturschaffende und Künstlerinnen und Künstler aus den bildenden und darstellenden Bereichen. 

 

Weitere interessierte Partner - aus Kultur, Wirtschaft und Politik - sind herzlich willkommen. Sprechen uns an!

Erste Begegnung in Berlin nach dem Umzug aus Freiburg im Breisgau 

 

 

Detlef Waschkau. Evolution (Detail), Ausstellung im Auswärtigen Amt, Berlin 2015. Foto © Sabina Scheliga

Im September 2015 lernte Sabina Scheliga als Neu-Berlinerin das unten abgebildete Kunstwerk auf dem Dach des "Auswärtigen Amtes zu Berlin" kennen. Der (noch damaliger) Außenminister Frank-Walter Steinmeier eröffnete das das "AArtist-in-Residence-Programm" mit einer Vernissage mit dem Künstlern Detlef Waschkau sowie den Stipendiaten des Jahres 2016 - Kerstin Honeit, Ahmed Kamel, Andréas Lang.

Vernissage "AArtist- in-Residence" Foto © Sabina Scheliga
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CreativeEuropeConsults Berlin

Anrufen

E-Mail